Biberach Tourismus
 

Rückschau "Eine Stadt liest" vom 8. August 2018   


Station 1: Kleeblatthaus
Barbara Piazza liest aus Ihrem Buch "Die Frauen der Pasqualinis".


Station 2: Hochschule für Polizei Ba-Wü 

Cornelia Sikora liest aus der Dankesrede von Carolin Emcke, die 2016 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels erhalten hat.
 
Station 3: Requisitenhalle der Schützendirektion
Jan Sandel liest aus "Die profanen Stunden des Glücks" von Renate Feyl.

 
Station 4: Heinz-Engler-Forum
Volker Angenbauer liest aus "Vom Winde verweht" von Margaret Mitchell.
 
Station 5: Dach des Jugendhauses Biberach
Poetin Jeanine Lang trägt ihre eigenen Texte "Ausbrechen", "Magie der Worte" sowie "Ruf nach Atlantis" vor.

 

Bildnachweis für alle Bilder: Schwäbische Zeitung, Laura Hummler 

 

Eine Stadt liest am 8. August 2018  


Fünf Orte, fünf Szenarien, fünf literarische Leckerbissen: Eine außergewöhnliche Mixtur aus literarischer Entdeckungsreise und Stadterlebnis bietet die Veranstaltung „Orte für Worte“ am Mittwoch, 8. August 2018. Zum sechsten Mal lädt Tourismus & Stadtmarketing und der Stadtmarketing-Arbeitskreis Kultur zu einem spannenden Ausflug durch die Stadt und in die Welt der Literatur ein. Ab 25. Juli sind Tickets beim Ticketservice im Rathaus erhältlich.

Ein Shuttle-Bus fährt fünf ganz unterschiedliche Orte an, die bis dahin noch streng geheim bleiben. Unbekannte Orte für Worte - Orte, die man noch nicht kennt oder nicht mit Literatur in Verbindung bringen würde. Die vorgetragenen Kurztexte, Passagen und Szenen sind vom ehrenamtlich tätigen Arbeitskreis Kultur speziell zum jeweiligen Ort ausgesucht worden und werden von professionellen Lesern und Schauspielern präsentiert. Die Teilnehmer können sich auf Kurzweiliges, Spannendes, Dramatisches und Unterhaltsames freuen.
 
Um 16.30 Uhr, 17.00 Uhr und 17.30 Uhr beginnt jeweils eine literarische Entdeckungsreise durch Biberach. Treffpunkt ist im Rathaus-Foyer. Eine Tour dauert etwa 3 Stunden und ist keinesfalls nur für eingefleischte Literatur-Fans gedacht. Bei jeder Station gibt es eine kleine Überraschung, die zum Lesestoff oder zum Ort passt. 
Die Plätze sind begrenzt. Tickets sind ab dem 25. Juli beim Ticketservice im Rathaus erhältlich. Erwachsene zahlen 12 Euro, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre fahren kostenlos mit, Schü-ler und Studenten über 16 Jahre zahlen 6 Euro. Programmflyer gibt es im Rathaus, dem Muse-um, der Stadtbücherei sowie in den Tiefgaragen. 

Biberacher Stadtrallye

Entdecken Sie Biberach auf eigene Faust bei einer spannenden Stadtrallye.
Die Unterlagen können Sie hier kostenlos downloaden. Die Lösungen erhalten Sie auf Nachfrage gerne per E-Mail.

Die offizielle App der Stadt

Die offizielle App der Stadt Biberach - mit Informationen über Parken, Freizeittipps, Gastronomie und vielem mehr: kostenlos laden unter www.bc-app.de

Datenschutz


Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen. Hier vorab noch einige Informationen zum Datenschutz:

Formulare
Informationen, die Sie über Formulare dieser Seite absenden, werden von uns gespeichert. Spezifische Informationen über die Datennutzung finden Sie beim jeweiligen Formular.

Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien zur statistischen Auswertung der Seitennutzung und der Bereitstellung bestimmter Funktionen.



Datenschutzerklärung
Biberach Tourismus Login